Wir sind Landgard

Als moderne und erfolgreiche vermarktende Erzeugergenossenschaft für Blumen & Pflanzen sowie Obst & Gemüse mit mehr als 3.000 Mitgliedsbetrieben und über 3.000 Mitarbeitern ist die enge Zusammenarbeit mit unseren Erzeugerbetrieben die Basis unseres täglichen Handelns. Gemeinsam profitieren wir von der gesammelten Erfahrung und Kompetenz aus mehr als 100 Jahren genossenschaftlicher Vermarktung.

Unsere Kunden sind so vielfältig wie unser Angebot. Ob Fachgroß-, Facheinzel- oder filialisierter Einzelhandel, ob Gartencenter, Baumarkt, Lebensmitteleinzelhandel oder Discount – sie alle unterstützen wir mit individuellen, professionellen Konzepten, flexiblen Logistiklösungen, modernen E-Commerce-Angeboten sowie professionellem Qualitäts- und Nachhaltigkeitsmanagement. In über 30 Cash & Carry Märkten in Deutschland und einem in Wien findet der Fachhandel ein umfassendes Angebot an Blumen und Pflanzen im Sichtkauf.

Und mit der einzigen deutschen Blumen- und Pflanzenversteigerung am Standort Straelen haben unsere Kunden außerdem direkten Zugriff auf nationale und internationale Sortimente. Abgerundet wird unsere breite Blumen- und Pflanzenauswahl noch durch das umfangreiche und frische Obst- und Gemüseangebot, das von den angeschlossenen Betrieben in Europa und bis hin nach Asien und Südamerika angebaut wird.

Nachhaltigkeit ist dabei für uns mehr als eine Marketingstrategie. Wir haben es uns zum Ziel gemacht, unserer ökonomischen, ökologischen und sozialen Verantwortung über das gesetzlich und gesellschaftlich geforderte Maß hinaus gerecht zu werden. Grundlage hierfür ist unsere Landgard Nachhaltigkeitsstrategie, die auf vier Säulen aufbaut: „Grüne Produkte“, „Klima, Energie und Umwelt“, „Mitarbeiter“ und „Gesellschaft“. Mehr darüber ist auf den kommenden Seiten zu lesen.

Landgard Stiftung

Um unserer unternehmerischen Verantwortung innerhalb der Branche noch besser gerecht werden zu können, haben sich die Vorgänger der heutigen Erzeugergenossenschaft Landgard, die UGA-Niederrhein Union gartenbaulicher Absatzmärkte GmbH und die Niederrheinische Blumenvermarktung eG – 2005 dazu entschlossen, eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Straelen einzurichten. Ziel der Landgard Stiftung ist die Stärkung und Förderung der inländischen Pflanzenzucht und des Gartenbaus, insbesondere in den Bereichen Zierpflanzen sowie Obst- und Gemüsebau.

Mehr lesen…

1000 gute Gründe

Wir sind davon überzeugt: Als führende vermarktende Erzeugergenossenschaft tragen wir nicht nur eine große Verantwortung für die Umwelt, sondern auch für die Zukunft der Grünen Branche. Darum haben wir es uns zum Ziel gesetzt, Blumen und Pflanzen sowie Obst und Gemüse wieder fest im Bewusstsein der Verbraucher zu verankern und auf unkonventionellen Wegen eine junge Zielgruppe und Gelegenheitskäufer von Blumen und Pflanzen sowie Obst und Gemüse anzusprechen. Hierfür haben wir als erstes Unternehmen der Branche 2015 die generische Werbeinitiative „Blumen – 1000 gute Gründe“ ins Leben gerufen. Anfang 2019 folgte die generische Werbeinitiative „Obst & Gemüse – 1000 gute Gründe“.

Mehr lesen…

Nachhaltig in die Zukunft

Auch wenn wir in der Vergangenheit schon viel erreicht haben – das alles ist uns natürlich noch lange nicht nachhaltig genug. Darum setzen wir bei der Erzeugergenossenschaft Landgard auch 2020 und 2021 zahlreiche neue Projekte um, mit denen wir gemeinsam für Umwelt, Mitmenschen und Gesellschaft in vielen kleinen Schritten Großes erreichen wollen.

Mehr lesen…

geprüfte Qualität

Mit unserem seit Jahren etablierten und erprobten Qualitätsmanagement setzen wir bereits bei der Zertifizierung der Landgard Unternehmensbereiche nach den Standards IFS, QS, FIAS, Fairtrade, Bio, Naturland, Bioland und Regionalfenster im Bereich Obst & Gemüse sowie ISO 9001:2008, GlobalG.A.P., Fairtrade, Bio und Regionalfenster im Bereich Blumen & Pflanzen an. Weitere relevante Standards sind ISO 50001 und Rainforest Alliance.

Mehr lesen…

Sitemap