Unsere Nachhaltigkeitsziele 2020/2021

  1. Ausbau des Engagements für nachhaltigere Verpackungslösungen (SDG* 12, 15) durch:
    • Entwicklung eines neuen nachhaltigen Verpackungskonzeptes mit Verpackungsschalen aus 100% Pflanzenfasern für mind. ein Obst- oder Gemüseprodukt bis 30.06.2021
    • Weiterentwicklung des kompostierbaren Pflanztopfes aus 100% Pflanzenfasern sowie
    • Durchführung erster Anbauversuche in Mitgliedsbetrieben zur Prüfung der Praxistauglichkeit bis 31.12.2020
  2. Entwicklung von mind. 2 klimaneutralen Produktkonzepten bei Obst & Gemüse und/oder Blumen & Pflanzen bis 31.12.2020 (SDG* 12, 13)
  3. Ausbau der generischen Werbeinitiative „1000 gute Gründe“ für Obst & Gemüse sowie Blumen & Pflanzen bis 31.12.2020 (SDG* 9, 12
  4. Entwicklung neuer Konzepte bzw. Maßnahmen zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung bis 30.06.2021 (SDG* 2, 12)

Eine grafische Aufbereitung der aktuellen Nachhaltigkeitsziele bei Landgard finden Sie hier.

*SDG: UN Sustainable Development Goals

Bereits umgesetzte Nachhaltigkeitsziele

  1. Förderung der Artenvielfalt
  2. Reduzierung des Energieverbrauchs um mind. 5% verglichen mit dem Referenzjahr 2015
  3. Einführung des digitalen Schulungsprogramms „Lerngard“
  4. Ausbau unseres Engagements für nachhaltigere Verpackungslösungen durch:
    • Entwicklung von Verpackungen für Obst & Gemüse sowie Blumen & Pflanzen aus Pflanzenfasern bis Ende 2019
    • Umstellung von mindestens 90 Prozent der im Beerenobstsegment verwendeten PET-Schalen auf 100% recycelte PET (rPET) Schalen bis Anfang 2019
    • Verpackungsfreie Kennzeichnung von drei Bio-Produkten aus dem Obst- und Gemüsebereich durch „Natural Branding“ bis Juni 2019
  5. Ausbau des Erdensortiments für den Haus- und Kleingartenbereich um nachhaltigere Pflanzenerden zur Schonung endlicher Ressourcen bis Ende 2019
  6. Weiterführung und Ausweitung des deutschlandweiten Projekts „Unser Schulgarten“ der Landgard Stiftung bis 2019
  7. Fortführung der Sammelaktion „Deckel gegen Polio“ zur Unterstützung des Kampfs gegen Kinderlähmung in Afrika
  8. Etablierung eines unternehmensinternen Siegels zur Kennzeichnung nachhaltigerer Produkte

Landgard Nachhaltigkeitswochen

Ob umweltfreundliche Produkte, Marketingkonzepte mit ökologischem Mehrwert oder Hintergrundinformationen aus erster Hand –das Thema Nachhaltigkeit spielt bei Landgard seit 2016 eine zentrale Rolle.

Im Rahmen der unternehmensweiten Landgard Nachhaltigkeitswochen rücken wir darum im September an allen Standorten mit zahlreiche Aktionen und Kooperationen mit Kunden und Dienstleistern die vier Säulen unserer Nachhaltigkeitsstrategie „Grüne Produkte“, „Klima, Energie und Umwelt“, „Mitarbeiter“ und „Gesellschaft“ gezielt in den Mittelpunkt.

Der Startschuss zu dieser unternehmensweiten Nachhaltigkeitsaktion fällt jedes Jahr auf der Gartenfachmesse spoga+gafa. Von Ausstellungen besonders nachhaltiger Produkte über Expertenvorträge bis hin zu Aktionen mit Kunden aber auch Mitarbeitern ist alles dabei.

Sitemap