Nachhaltigkeit bei Landgard

Genossenschaftliches Engagement für eine nachhaltige Zukunft.

Vorwort

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

auf dieser Webseite bieten wir Ihnen einen Überblick über das Nachhaltigkeitsengagement von Landgard.

Nachhaltigkeit geht uns alle an. Bei Landgard sind wir davon überzeugt, dass sich unternehmerische Verantwortung nicht nur in der Einhaltung von Regelwerken und Gesetzen äußern darf, sondern im täglichen gelebten Umgang mit natürlichen Ressourcen. Wir setzen uns daher in unserer Arbeit jeden Tag aufs Neue für eine dauerhafte Verbesserung der verschiedensten umweltrelevanten, sozialen und gesellschaftspolitischen Aspekte des Gartenbaus ein.

Als gartenbauliche Genossenschaft unterziehen wir das Thema Nachhaltigkeit immer einer ganzheitlichen Betrachtung. Dabei stehen die Interessen unserer Erzeugerbetriebe klar im Fokus. Denn wir sind uns bewusst, dass wir als Deutschlands führende Erzeugergenossenschaft für Blumen und Pflanzen sowie Obst und Gemüse eine besondere unternehmerische Verantwortung tragen. Daher verfolgt Landgard bereits seit Jahren eine unternehmensweite Nachhaltigkeitsstrategie mit den vier Säulen „Grüne Produkte“, „Klima, Energie und Umwelt“, „Mitarbeiter“ sowie „Gesellschaft“.

Die konkreten Nachhaltigkeitsprojekte, die wir im Rahmen dieser Strategie umsetzen und konstant weiterentwickeln, sind dabei ebenso vielfältig wie die unterschiedlichen Nachhaltigkeitsfacetten selbst. Dabei ordnen wir unsere eigenen Nachhaltigkeitsziele auch in die Systematik der „Sustainable Development Goals“ der Vereinten Nationen ein. Darin sind 17 übergeordnete Ziele für eine nachhaltige Entwicklung definiert.

Dr. Svea Pacyna-Schürheck, Geschäftsführerin der Landgard Obst & Gemüse GmbH & Co. KG und verantwortlich für die Themen Qualitätsmanagement und Nachhaltigkeit

Wir sind Landgard

Als moderne und erfolgreiche vermarktende Erzeugergenossenschaft für Blumen & Pflanzen sowie Obst & Gemüse mit mehr als 3.000 Mitgliedsbetrieben und über 3.000 Mitarbeitern ist die enge Zusammenarbeit mit unseren Erzeugerbetrieben die Basis unseres täglichen Handelns. Gemeinsam profitieren wir von der gesammelten Erfahrung und Kompetenz aus mehr als 100 Jahren genossenschaftlicher Vermarktung.

weiter lesen…

Respect Nature

Mit unserer neuen Landgard-Marke „Respect Nature“ erkennen Sie Nachhaltigkeit beim Einkauf jetzt gleich auf den ersten Blick. So greifen Sie gezielt zu Produkten, die einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten und natürliche Ressourcen schonen. Jeder Artikel muss strenge Kriterien erfüllen, bevor er das Qualitätssiegel „Respect Nature“ erhält.

weiter lesen…

Nachhaltig in die Zukunft

Auch wenn wir in der Vergangenheit schon viel erreicht haben – das alles ist uns natürlich noch lange nicht nachhaltig genug. Darum setzen wir bei der Erzeugergenossenschaft Landgard auch 2018 und 2019 zahlreiche neue Projekte um, mit denen wir gemeinsam für Umwelt, Mitmenschen und Gesellschaft in vielen kleinen Schritten Großes erreichen wollen.

weiter lesen…

Landgard - Die Stiftung

Um unserer unternehmerischen Verantwortung innerhalb der Branche noch besser gerecht werden zu können, haben sich die Vorgänger der heutigen Erzeugergenossenschaft Landgard, die UGA-Niederrhein Union gartenbaulicher Absatzmärkte GmbH und die Niederrheinische Blumenvermarktung eG – 2005 dazu entschlossen, eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Straelen einzurichten.

weiter lesen…

Grüne Produkte

Blumen und Pflanzen sowie Obst und Gemüse, die unter besonders umweltfreundlichen Bedingungen kultiviert, geerntet und vermarktet werden, bilden die erste Säule und den Grundstein unserer Genossenschaft. Sie werden bei Landgard unter dem Stichwort „Grüne Produkte“ zusammengefasst.

weiter lesen…

Klima, Energie & Umwelt

Als moderne Erzeugergenossenschaft setzen wir uns bei Landgard im Bereich der zweiten Säule unserer Nachhaltigkeitsstrategie – Klima, Energie und Umwelt – mit klar definierten Zielen, nachvollziehbaren Kennzahlen und vielfältigen Maßnahmen kontinuierlich dafür ein, die Belastung für Klima und Umwelt so gering wie möglich zu halten.

weiter lesen…

Mitarbeiter

Motivierte, zufriedene Mitarbeiter sind das größte Erfolgsgeheimnis der Erzeugergenossenschaft Landgard. Darum setzen wir uns im Rahmen unserer Nachhaltigkeitsstrategie mit konkreten Projekten für ihre Belange ein. Basis unseres nachhaltigen Handelns in der ­Säule „Mitarbeiter“ ist natürlich eine faire und leistungsgerechte Vergütung.

weiter lesen…

Gesellschaft

Als Erzeugergenossenschaft mit mehr als hundertjähriger Tradition fühlen wir uns besonders verpflichtet, einen Beitrag zur Stärkung der Gesellschaft zu leisten. Daher nehmen wir unsere unternehmerische Verantwortung sehr ernst. Im Rahmen des gesellschaftlichen Engagements setzt sich Landgard besonders für die Förderung von Bildung und Forschung ein.

weiter lesen…

Sitemap